Wie kann der IdeenService genutzt werden?

Der Mittelstands-IdeenService kann grundsätzlich in Modulen, wie sie in unserer Übersicht zusammengefasst sind, abgerufen werden, oder im Rahmen eines strukturierten Vorgehensmodells z.B. entlang der folgenden Phasen genutzt werden:

 

1. Abstimmungsworkshop:

 

Auf der Basis des von Ihnen ausgewählten Ideenmanagement-Modells gehen Sie mit unseren Beratungspartnern alle relevanten Punkte für die Einführung Ihres Ideenmanagements, soweit gewünscht incl. KVP, BVW und/oder systematische Innovationsentwicklung, Schritt für Schritt durch und stimmen auch die Einstellungsoptionen für die Konfiguration einer Software und des Workflow der Vorschlagseinreichung und -Bearbeitung gemeinsam ab. Das kann für kleine und mittlere Betriebe bis 250 Mitarbeiter/-innen (KMU) ggf. im Rahmen einer geförderten Potenzialberatung*)erfolgen, oder aber auch die Grundlage für ein Lastenheft zur Softwareauswahl sein.
 

2. Konfiguration und Einführung:

 

Auf Basis der Ergebnisse des Abstimmungsworkshops werden Ihnen dann die Unterlagen für Ihr Konzept für ein effizientes und innovatives Ideenmanagement (Betriebsvereinbarung, Prämienmodell, Geschäftsanweisungen) zur Verfügung gestellt und konkrete Handlungsempfehlungen im dib-IdeenService für ein effektive, Nutzen bringende gelenkte Vorschlagsgruppen oder mitarbeitergetragene Ideenmanagement-Systeme ausgearbeitet. Selbstverständlich dürfen Sie auch bei weiteren Realisierungsschritte auf unsere Unterstützung in Beratung, Training, Coaching und Dienstleistungen im dib-IdeenService bauen.

 

3. Schulung und Übergabe:

Um einen nahtlosen Übergang in die tägliche Nutzung Ihres Ideenmanagements optimal zu unterstützen, wird Ihnen im dib-IdeenService im Rahmen einem mit Ihnen abgestimmten Informations- und/oder Schulungsprogramm durch unsere Beratungspartner detaillierte Einführungsunterstützung und Erläuterungen für Ihre moderne Erfolg versprechender Ideenmanagement-Strategie gegeben.

Welcher Leistungsumfang steht zur Verfügung?

Grundsätzlich stehen Ihnen alle Leistungen im im Ingenieurbüro IdeenNetz für das Innovationsmanagement sowie Ideenmanagement, und die Angebote von Netzwerkpartnern z.B. aus der Aktion "Ideen machen Zukunft" sowie die modular strukurierten Regional-Angebote von Arbeitsgruppen wie z.B. OWL-Mitarbeiterideen, OWL-Expertengruppe "Nutzeneffizientes Ideenmanagement" ab März 2011, OWL-Impulsveranstaltung (kostenfrei), Ideenmanager-Praktikerworkshop ab April 2011, Ideenmanager-Starterworkshop ab April 2011, oder individuelle Einzelangebote, z.B. im Rahmen einer Potenzialberatung.

 

Fragen Sie auch gerne nach Betreuungsangeboten für Ihr Ideenmanagement-System z.B. folgende Leistungen aus unserem Partnerverbund:

  • Nutzung der Ideenmanagement-Seminarangebote für alle Mitarbeiter-Gruppen von Methodentraining, über Ideenmanager-Qualifizierungsmaßnahmen bis Führungskräftetrainings und Unternehmertreffen

  • Umfangreiche Tagungs- und Konferenzangebote sowie Arbeitskreise und Anwendertreffen

  • Benchmarking-Vergleich sowie regelmäßige Kennzahlen-Auswertungen

  • Unterstützung bei Software-Auswahl und -Aktualisierung bei neuen Programmversionen  

...und auch nach der Ideenmanagement-Einführung haben Sie stets Ihren Vertrauenspartner für Beratungs-, Trainings-, Coaching- und/oder Dienstleistungsfragen in Ihrer Nähe! Er betreut und unterstützt Sie jederzeit, so dass Sie immer einen konstanten Ansprechpartner haben. Auf diesem Wege etablieren Sie Ihr Ideenmanagement erfolgreich im Unternehmen.

 

 


*) Die Potenzialberatung unterstützt Unternehmen und Beschäftigte bei der Sicherung und dem Ausbau von Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung. Die Potenzialberatung soll Unternehmen befähigen, mittels einer beteiligungsorientierten Analyse ihre Schwächen und Erfolgspotenziale einen Handlungsplan zur Optimierung betrieblicher Abläufe zu entwickeln und Umsetzungsschritte einzuleiten.
Gefördert wird die Beratung von KMU im Umfang von 1 – 15 Tagen, möglich in zwei Schritten. Bezuschusst werden 50% der Gesamtkosten der Beratung, maximal 500 Euro pro Tag.
Gerne stehen wir Ihnen auch bei Fragen zur Potenzialberatung oder anderen für das Ideen- und Innovationsmanagement relevanten Förderprogrammen mit Rat und Tag im dib-IdeenService zur Verfügung. Wie freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme